Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Maler-Azubi Nesret will Karriere machen

Geschrieben von am

Top-Zukunftsberuf Maler und Lackierer – Berufsausbildung, Lehre zum Malerberuf mit interessanten Karrierechancen

berufsausbildung-maler-und-lackierer-buehl-baden-baden-handwerk-02
Nesret Isufaj (Foto: Malerbetrieb Rainer Hauser)

Sein Name ist Nesret Isufaj. Nach seinem Realschulabschluss mit mittlerer Reife, besuchte er ein Wirtschaftsgymnasium mit internationalem Profil, das er erfolgreich mit dem Abitur abgeschlossen hat. Nesret ist kreativ veranlagt, schon lange interessiert er sich für Farbgestaltung und Architektur. Sein Interesse, mit den eigenen Händen etwas entstehen zu lassen, hat ihn für eine Berufsausbildung zur Firma Maler Hauser nach Bühl geführt.

„In seiner Lehrzeit ist bei Nesret die Leidenschaft für die Anfertigung kreativer Wandgestaltungen hinzugekommen. Er hat das erste Halbjahr seines zweiten Lehrjahres als Jahrgangsbester abgeschlossen und mittlerweile hat er sich bestens in unser Unternehmen eingearbeitet“ äußert sich sein Ausbilder und Chef Malermeister Rainer Hauser aus Bühl bei Baden-Baden sichtlich stolz zu seinem Schützling.

Hohe Ziele

Nesret hat sich zum Ziel gesetzt, nach seiner Ausbildung zum Maler und Lackierer und einer überschaubaren Gesellenzeit, die Meisterschule zu besuchen, um diese mit dem Meistertitel im Maler- und Lackiererhandwerk abzuschließen. Danach strebt Nesret die Ausbildung zum Betriebswirt im Handwerk an. Beim Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung (HwO) handelt es sich um einen Abschluss, den die Handwerkskammer speziell für Handwerksmeister entwickelt hat. „Dieser vermittelt das nötige betriebswirtschaftliche Wissen, um in die Unternehmensführung von Handwerksbetrieben aufzusteigen oder Ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Da der Geprüfte Betriebswirt (HwO) auf der Meisterausbildung aufbaut, stellt er die höchste Qualifikationsebene im Handwerk dar und ist sogar mit dem akademischen Master Studium gleichgestellt“ heißt es offiziell auf der Website der Handwerkskammer.

Starke Karriereaussichten

Handwerk hat goldenen Boden! Dieser „Spruch“ gilt für Menschen wie Nesret heute mehr denn je. Eine stufenweise Ausbildung bis hin zu einer Meisterstelle oder gar in die eigene Selbständigkeit und das in einer Branche, die nicht wegrationalisiert werden kann, findet man heute nicht oft. Handwerk hat zwar immer noch einen etwas verstaubten Ruf, in der Realität aber ist Handwerk mittlerweile HighTech. Wenn man in der heutigen Zeit etwas als sicher bezeichnen kann, dann, dass gerade zuverlässigen, kompetenten Handwerkern in unserem Land eine hervorragende berufliche Zukunft vorausgesagt wird. Lesen Sie dazu interessante Geschichten von unseren MALERHELDEN.

Gratulation & Wünsche

Glückwunsch an Nesret für die Entscheidung, seine Ausbildung in einem Handwerksberuf zu absolvieren und dort seinen Weg gehen zu wollen. Dein Ausbildungsbetrieb Rainer Hauser und alle unsere MW-Partnerbetriebe wünschen Dir viel Freude am Tun und den größtmöglichen Erfolg dabei.

Bester Service

Zur im Handwerk so wichtigen Mitarbeiter-Sensibilisierung im Umgang mit Kunden, holen sich unsere MW-Partnerbetriebe gerne entscheidende Tipps und Informationen im Simonis-Bestseller Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden. Ein echtes Mehrwertbuch für jeden Mitarbeiter eines Handwerksbetriebes.

 

Azubis im Handwerk, Malerausbildung, Maler und Lackierer Ausbildung, Malerhandwerk bildet aus, Mitarbeiterförderung. Fachkräftemangel, Malerlehre, Lehrlingsausbildung, freie Ausbildungsplätze, freie Ausbildungsplätze im Malerhandwerk, Mitarbeitergewinnung, Azubiförderung, Auszubildende im Handwerk, ausbildende Malerbetriebe, Azubigewinnung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.