Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

10 Teilnehmer bei Elektrolehrgang

Geschrieben von am

lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-01

Wieso Maler auf Elektrolehrgang?

Warum nehmen gestaltungsorientierte Maler an einem Elektrolehrgang teil? Die Antwort ist ganz einfach: Mit der Ausbildung zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV3“ können und dürfen Maler festgelegte Elektroarbeiten verrichten. Das fängt beim Versetzen von Steckdosen und Lichtschalter an, berechtigt zum Anschließen von Lofec-Flächenheizungen, von LED-Beleuchtungen und es berechtigt dazu, die gesetzlich vorgeschriebenen Geräteprüfungen im eigenen Betrieb selbst vorzunehmen. Das alles sind für die Bertriebe Vorteile, die Zeit und Geld einsparen und Kompetenz- und Flexibilitätsgewinn mit sich bringen.

Erster Lehrgang

Malerische Wohnideen hat verschiedene solcher Lehrgänge für seine Partnerbetriebe geplant, der erste Lehrgang fand in der vergangenen Woche in 86477 Adelsried statt. In drei Tagen Theorie und einem Tag Praxis hat Lehrgangsleiter Eduard Klopfer (LED-Profilelement GmbH) den elektrotechnisch bisher eher nicht versierten Teilnehmern und einer Teilnehmerin die Grundlagen der Elektrotechnik beigebracht und am Ende mit einer offiziellen Prüfung abgenommen.

lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-05
Teilnehmer beim Theorieteil des Lehrgangs
lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-07
Technisches Equipment des Lehrgangs

Ungewohnte Thematik

Die für die Lehrgangsteilnehmer ungewohnte Thematik, hat spätestens im Praxisteil großes Interesse entstehen lassen. Wie Schalter, Steckdosen und Trafos funktionieren wurde gezeigt und erklärt, wie man die richtigen Kabel miteinander verbindet, das Anschließen einer Lofec-Heizung und LED-Beleuchtungen waren spannende Themen. „ … und manchmal qualmten auch die Köpfe“ meinte Teilnehmer Alex nach dem Lehrgang.

lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-10
Teilnehmer beim Praxisteil des Lehrgangs
lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-15
Teilnehmer beim Praxisteil des Lehrgangs
lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-20
Teilnehmer beim Praxisteil des Lehrgangs
lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-25
Teilnehmer beim Praxisteil des Lehrgangs
lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-30
Teilnehmer beim Praxisteil des Lehrgangs
lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-35
Teilnehmer beim Praxisteil des Lehrgangs
lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-40
Teilnehmer beim Praxisteil des Lehrgangs
lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-50
Lehrgangsleiter Eduard Klopfer (LED-Profilelement GmbH)

Herzlichen Glückwunsch

Am Lehrgang teilgenommen haben Michael Schiwek, Jürgen Wildermann, Annika Zeller, Michael Machlitt, Thomas Wißmeier, Frank Jakob, Stephan Zeller, Alexander Burgert, Bert Noeske und Horst Zeeb von den Firmen Michael Schiwek, Ankner & Wies, Bernd Bergmann GmbH & Co.KG, Meistermaler Burgert und Lofec GmbH. Alle teilnehmenden Personen haben die Prüfung zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV3“ bestanden und zum Abschluß ihr Zertifikat dafür überreicht bekommen. Herzlichen Glückwunsch!

lehrgang-fuer-maler-elektrofachkraft-dguv-vorschrift-3-led-profilelement-gmbh-60
Lehrgangsteilnehmer mit ihren Zertifikaten

Nächster Lehrgang

Der nächste dieser Lehrgänge für Malerische Wohnideen Partnerbetriebe findet im September in Geisenheim (Rheingau) in den Räumen der Firma Adam Oswald GmbH statt. Das Interesse ist entsprechend groß, der Lehrgang ist bereits ausgebucht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 4?