Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Zeit für Medien! Den zahlreichen Anfragen komme ich gerne nach!

Geschrieben von Volker Geyer am

volker-geyer-wiesbaden-maler
Bildquelle: fotolia.de

Früher und heute

Früher war es hin und wieder der Fall, mittlerweile passiert es mehrmals in der Woche. Verschiedenste Medien und andere fragen bei mir an, ob ich ihnen ein Interview geben kann, ob ich einen speziellen Artikel schreiben möchte, ob ich ein paar Seiten für deren neues Buch schreiben kann, für eine Video- oder Podcastaufnahme zur Verfügung stehe und anderes mehr.

Angefangen hat das alles vor 5 Jahren, nachdem die Europäische Kommission 2011 in Brüssel mein Unternehmnenskonzept mit dem „Secret of Success“ ausgezeichnet hat und ich daraufhin bei der EU-Wirtschafdtministerkonferenz auf Zypern vor den EU-Wirtschaftsministern gesprochen habe. Danach sind weitere medienwirksame Dinge passiert, die ich hier gar nicht aufzählen möchte, viele von Ihnen kennen meinen Weg.

Mittlerweile kann ich allen eingehenden Anfragen gar nicht mehr zu 100% nachkommen. Beiträge für andere Blogs zu schreiben, schließe ich aus zeitlichen Gründen grundsätzlich schon mal aus.

Aktuell

Gestern Abend zum Beispiel habe ich ein schriftliches Interview gegeben für eine Agentur, die für einen gaaanz großen Zulieferer der Handwerksindustrie im Rahmen einer Serie das Thema Suchmaschinenoptimierung aufgegriffen hat und in seinem Kundenmagazin veröffentlichen möchte. Meine Praxis-Erfahrungen zu diesem Thema waren hier gefragt. Heute gegen Mittag habe ich einen Video-Interview Termin für den Podcast eines im Handwerk bekannten Buchautors und morgen nutze ich die Zeit einer mehrstündigen Zugfahrt für ein schriftliches Inteview für eine Studentengruppe zum Thema soziale Medien im Handwerk und für ein schriftliches Interview zu unserer CD-Box für ein bekanntes  Branchenmagazin im Handwerk. Für Freitag ist ein Telelefoninterview mit dem Journalisten eines Schreinermagazins zu meinen persönlichen Erfahrungen mit Facebook-Marketing angesetzt. In der kommenden Woche freue ich mich auf ein Telefonat mit einer Journalistin zum Thema „Braucht ein Handwerksbetrieb Marketing?“ und danach schreibe ich noch ein kurzes Interview für den Blog eines Lieferanten, mit dem ich seit einigen Jahren eng und vertrauensvoll zusammen arbeite.   

Aus zeitlichen Gründen ausschlagen müssen habe ich leider in der vergangenen Woche die  Anfrage einer jungen Autorin, einen mehrseitigen Beitrag für ein neues Buch „richtig Netzwerken“ zu schreiben. Die Anfrage eines umfangreichen Interviews zum Thema marketingorientierte Unternehmensführung für ein bekanntes Wirtschaftsinstitut konnte ich auf Januar verschieben, Anfang nächsten Jahres ist die Zeit bei mir dafür passender, weil etwas ruhiger.

Freude

Ich freue mich sehr darüber, dass meine Inhalte und Erfahrungen zu gewissen Themen gefragt sind und ich komme, wenn es meine Zeit zulässt, den Medienanfragen gerne nach. Ein Freund und Medienexperte sagte mir einmal, dass ich diese Anfragen und die Zeit dafür in meinen Arbeitsalltag integrieren müsse. Diesem Rat bin ich gefolgt und es ist mir nach und nach in den vergangenen 5 Jahren aufgrund eines hervorragenden Mitarbeiterteams um mich herum und Heike’s voller Unterstützung so gut es geht gelungen.

Danke

Ich bin sehr dankbar für die Aufmerksamkeit an meinem Tun und für die umfangreiche Wertschätzung, insbesondere auch meinem wunderbaren Team und meinen hervorragenden Partnerfirmen gegenüber. Das ist nicht selbstverständlich, ich weiß das alles sehr zu schätzen und auch einzuschätzen. Sehr gerne will ich auch künftig mein und unser Wissen und die Erfahrungen vielen Interessierten zur Verfügung stellen, wenn man mich danach fragt.    

Zurück

Einen Kommentar schreiben