Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Mein Termin mit Tapeten-Designer Ulf Moritz. Seine neue Kollektion: Imagination!

Geschrieben von Volker Geyer am

neue Tapetenkollektionen

Ulf Moritz Tapeten
Ulf Moritz u. Volker Geyer

Heimtextil Messe 2015

In einem Facebookposting der Marburger Tapetenfabrik habe ich gelesen, dass Ulf Moritz auf der Messe eine neue Tapeten-Kollektion vorstellt. Grund genug für mich, meinen Geschäftsfreund Dieter Langer (Chefdesigner bei Marburg-Tapeten) mit der Frage anzumailen,  ob er ein gemeinsames Treffen mit Ulf Moritz auf der Messe organisieren könne. Ich würde mir seine neue Kollektion ansehen und mit ihm darüber sprechen wollen. Die Rückantwort hat nicht lange auf sich warten lassen: Mittwoch 14 Uhr auf der Heimtextil.

„Mich interessiert die Transformation des Raumes durch die Tapete. Sie soll den Raum beleben, verändern und erneuern“ antwortete der in Amsterdam lebende Ulf Moritz auf meine Frage, welche Idee hinter seiner neuen Kollektion steckt. „Meine Kollektionen sind nahezu zeitlos. Sie sollen den Geschmack der Verbraucher treffen, die sich in ihren Wohnung ganz einfach nur wohlfühlen sollen.“ Das gefällt mir. Keine unverständliche Firlefanzphilosophie. Einfach schöne Tapeten machen wollen.

Ulf Moritz nahm sein neues Tapetenbuch und wir blätterten es Seite für Seite durch.

Ulf Moritz Tapeten

Ulf Moritz - Imagination

Die neue Kollektion ist ein Experiment mit Materialien und Techniken. Keine Tapete ist in ihrer Oberfläche glatt, viele sind mit ungewöhnlichen Materialien und dadurch ganz besonderen Effekten ausgestattet. Zum Beispiel Fäden aus Basaltgarn. Um diese Fäden zu gewinnen, werden ausgesuchte Basaltsteine geschmolzen und aus der Schmelze die nicht brennbaren und sehr flexiblen Fasern gezogen. Oder Mica (Glimmerschiefer), ein auch in der Sahara gewonnenes Gestein, das in Schichten aufgebaut ist und in Streifen auf die Tapete gestreut wird. Dadurch entsteht ein raffiniertes Design. Glas ist ein drittes Material, das die neue Ulf Moritz Kollektion außergewöhnlich macht. Der Designer hat hier mit feinen Glasperlen gearbeitet, die durch ihre Anordnung und Eigenschaften herrliche Effekte entstehen lassen.

Ulf Moritz Tapeten
Bild: Marburger Tapetenfabrik
Ulf Moritz Tapeten
Bild: Marburger Tapetenfabrik
Ulf Moritz Tapeten
Bild: Marburger Tapetenfabrik
Ulf Moritz Tapeten
Bild: Marburger Tapetenfabrik
Ulf Moritz Tapeten
Bild: Marburger Tapetenfabrik

Kolobri Design

Ganz besonders gefallen hat mir die Kolibri-Tapete. Eine edel anmutende, verspielte aber dennoch chic aussehende Akzenttapete. In dieser Tapete ist klassischer Tapetendruck und digitaler Tapetendruck vereint. Herrliche Optik, was meinen Sie?

Ulf Moritz Tapeten
Bild: Marburger Tapetenfabrik
Ulf Moritz Tapeten
Bild: Marburger Tapetenfabrik
Ulf Moritz Tapeten
Bild: Marburger Tapetenfabrik

Und ...

Blattgoldlook, Betonwandlook und Sternenhimmeltapete sind weitere Bestandteile der neuen Kollektion „Ulf Moritz – Imagination“.

Aus zeitlichen Gründen beschränkte sich mein Besuch der Heimtextil 2015 auf das Treffen mit Ulf Moritz und Dieter Langer. 90 Minuten Messebesuch. Leider war in diesem Jahr nicht mehr möglich. Denn: um 16.30 Uhr stand mein nächster Kundentermin in Frankfurt an. Was für ein Zufall, in diesem Termin ging es um Tapetengestaltungen in einer Wohnung.

Lesen Sie von der Tapeten-Modenschau der Marburger Tapetenfabrik und Harald Glööckler im Frankfurter Palmengarten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben