Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

In Memory: Unser Zaunkönig war ein schräger Vogel! Ein funktionierendes Empfehlungsmarketing-Tool.

Geschrieben von Volker Geyer am

Empfehlungsmarketing im Handwerk

Empfehlungsmarketing im Handwerk

Vorweg: Dieser Zaunkönig wird bei uns wegen unserer Web-Fokussierung seit einigen Jahren nicht mehr eingesetzt, aber es war ein interessantes und durchaus erfolgreiches Empfehlungsmarketing-Tool.

Die Idee kam, wie so oft bei uns, beim Gläschen Riesling im Weinberg. Wie können wir Kunden dazu bringen uns weiter zu empfehlen, ohne dass sie dafür selbst aktiv werden müssen? Der Zaunkönig war für uns die Lösung. Zuerst haben wir uns auf einem Blatt Papier zurechtgezeichnet, wie das Ding aussehen soll. Dann haben wir uns daran gemacht, einen Prototypen zu bauen. Irgendwie gelang uns das auch.

Wir fragten bei in Frage kommenden Kunden an, ob wir am Grundstückszaun diesen aus unserer Sicht ziemlich ausgefeilten Zaunkönig, ausgestattet mit kleinen Empfehlungskärtchen, für die Dauer von etwa 10 Tagen bis zwei Wochen anbringen dürfen. Die allermeisten Kunden stimmten dem zu, es gab auch eine Flasche Rotwein als Dankeschön. Entweder arbeiteten unsere Mitarbeiter gerade dort oder wir nutzten die Gelegenheit, zu guten Kunden mal wieder Kontakt aufzunehmen.

Meist hingen unsere Zaunkönige, zwei bis drei an der Zahl, an verschiedenen Zäunen in guten Wohngegenden. Unsere Kunden empfahlen uns damit, ohne selbst aktiv werden zu müssen. Wir fanden das genial. An Wochenenden mit gutem Wetter waren diese Aktionen besonders wirksam, denn die ganze Wohngegend ging beim Spaziergang daran vorbei. 20-30 mitgenommene Empfehlungskarten waren nicht selten die Ausbeute eines Wochenendes.

Empfehlungsmarketing im Handwerk

Schwund gab es leider auch. Ein bis zwei Zaunkönige im Monat wurden geklaut. Obwohl ein ausgeklügeltes System mit Stahlseil und Sicherheitsschloss Diebstähle verhindern sollte, sind immer wieder Zaunkönige verschwunden. Vermutlich gibt es Menschen, die mit dem Bolzenschneider spazieren gehen. Eine andere Erklärung haben wir nicht gefunden. Aber: Hochmotiviert haben wir immer wieder nachproduziert! Und man glaubt es kaum, noch heute melden sich Menschen bei uns, die unsere Empfehlungskarten aufgehoben haben und sich jetzt mit einer neuen Wohngestaltung beschäftigen.

Anfang 2010 haben wir dann mit aktivem Internet Marketing angefangen und uns ausschließlich auf das Web konzentriert. Aus Zeitgründen haben wir dieses und andere Tools dann eingestellt.

Aber die Erinnerung daran bleibt.

Hier geht’s zu Ihrem persönlichen Design-Studio! Gestalten Sie Ihre Räume selbst und direkt am PC mit Farben und Materialien Ihrer Wahl. Probieren Sie es einfach mal aus.

Zurück

Einen Kommentar schreiben