Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Nahezu 10.000 Web-Aufrufe am Tag. Der Blog ist unser Marketing-Instrument Nr. 1.

Geschrieben von Volker Geyer am

blog-von-volker-geyer

Erkenntnisse durch Statistik

Es ist bei mir schon so etwas wie eine kleine Tradition, am Anfang eines Jahres einen Beitrag zu den Zahlen, Daten, Fakten über das Internet-Marketing unseres kleinen Handwerksbetriebes in meinem Blog zu veröffentlichen. Nun ist es mir aufgrund meiner unglaulich vielen zusätzlichen Aktivitäten in 2016 nicht gelungen, darüber selbst individuelle Statistiken zu führen. Aus diesem Grund habe ich mir in den vergangenen Tagen die Webstatistik unserer Internetseite www.malerische-wohnideen.de mal etwas näher angesehen und die wichtigste Erkenntnis daraus möchte ich Ihnen gleich verraten.

Das Marketing-Instrument Nr. 1 unseres kleinen Handwerksbetriebes ist eindeutig unser Blog. Daran bestehen für mich überhaupt keine Zweifel, die Web-Statistik unterstreicht diese Aussage noch einmal mehr als deutlich.

Die Fakten

Ein ganz aktuelles Beispiel: in den vergangenen 7 Tagen erzielte unsere Website insgesamt 81.586 Seitenaufrufe. Das sind im Durschnitt 11.655 Aufrufe am Tag. Nun haben laut Statistik in dieser Zeit auch zahlreiche Suchmaschinen-Robots unsere Seite besucht. Diese Robotbesuche wirft die Webstatistik mit insgesamt 12.562 Aufrufen aus, was schließlich zu einer um die Robots bereinigten Anzahl von 69.024 Seitenbesuchern in diesen 7 Tagen führt. Daraus ergeben sich insgesamt unglaubliche 9.860 bereinigte Seitenaufrufe auf unserer Website im Durchschnitt – und zwar jeden Tag! Es ist für mich fast unvorstellbar, dass sich dermaßen viele Menschen Tag für Tag auf unserer Website tummeln.

Durchschnittlich 9.860 bereinigte Seitenaufrufe jeden Tag

Aber was machen die alle da? Auch das sagt mir die Statistik. 76% der Seitenaufrufe erfolgen in meinem Blog, 21% auf den verschiedensten Showroomseiten unserer malerischen Wohnideen, 3% auf Seiten wie über uns, Impressum etc. Und wie kommen die Besucher alle zu uns? 62% kommen aus den sozialen Netzwerken, 4 % kommen über Google & Co. und 17% kommen gezielt und direkt zu uns. Die restlichen seien Sonstige, sagt die Webstatistik.

62% aller Aufrufe kommen aus den sozialen Netzwerken

Was mich noch brennend interessierte ist die Frage, wie hoch ist der Anteil derer, die unsere Seiten mit mobilen Endgeräten aufrufen. Anhand der Browserstatistik ist das zu erkennen. Die Statistik ordnet 45% der Seitenaufrufe klar und eindeutig mobilen Endgeräten zu, also Smartphones und Tablets.

45% kommen über mobile Endgeräte

Sie werden sich vielleicht fragen, was sagt das dem Geyer jetzt alles, was fängt er mit diesen Informationen an? Schließlich ist er Handwerksunternehmer und nicht Internetprofi. Für mich ist die wichtigste Erkenntnis daraus die Bestätigung, dass ein guter, regelmäßig befüllter Weblog, in Verbindung mit geschicktem Einsatz der sozialen Medien, den Turbo zünden kann. So ist es bei uns schon seit einigen Jahren, schließlich gewinnen wir über 80% unseres Firmenumsatzes darüber. Die Reichweiten die wir mit unserem Blog erzielen, sind unglaublich, die Resonanz mit nichts vergleichbar, was wir zuvor an Marketing-Aktivitäten umgesetzt haben. Unser kleines Unternehmen generiert dadurch Umsatzwachstum um 20 % jedes Jahr, meist durch Neukundengewinnung über das Netz. Ein Teil dieser Neukunden werden zu Stammkunden. So baut sich das bei uns Jahr für Jahr weiter auf. Und das schönste dabei ist, man kann das alles strategisch planen.

Der Blog ist unser Kapital

Aus genau diesen Gründen und aus Leidenschaft werde ich mit dem Blog so weiter machen, wie in den vergangenen Jahren. Sie werden also auch in 2017 regelmäßig Beiträge von mir "serviert" bekommen über schöne Wandgestaltungen, über schöne Bodengestaltungen, über schöne Gestaltungen mit Designtapeten von Glamora aus Italien, schöne Objekte und Geschichten aus dem Gestaltungsmaler-Netzwerk von Malerische Wohnideen, über meine verschiedenen Vortragsreisen, wenn Medien über uns berichten und über vieles andere mehr. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Sie meinem Blog als Leser treu bleiben und wenn viele weitere Leser hinzukommen. 

Ach ja, meine Erkenntnisse und Erfahrungen gebe ich zusammen mit dem Internetprofi Thomas Issler in unseren gemeinsamen 2-Tages-Workshops weiter.

Zurück

Einen Kommentar schreiben