Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Anno 1997: Am Samstag erreichte mich diese mms: „Räume gerade den Dachboden meines Vaters auf. Schau mal …“

Geschrieben von Volker Geyer am

Malerische Wohnideen - Presse Alt

Mein Social Media Freund und Kapitän des Malerfachbetriebs Heyse (Nähe Hannover) Matthias Schultze hat eine fast schon mit Patina belegte Entdeckung gemacht...

Scheinbar hat sein Vater, der ehemalige Inhaber des Malerfachbetriebs Heyse, Fachzeitschriften früherer Jahre archiviert. Beim Aufräumen des Dachbodens ist Matthias Schultze auf eine Fachzeitschrift mit einem Beitrag über das Telefonverhalten in unserem Unternehmen gestoßen, mit Foto von mir (natürlich beim telefonieren) und hat mir gleich eine mms mit diesem Foto geschickt. Das finde ich klasse, lieber Matthias. Danke!

Nun möchte ich an dieser Stelle mal tippen, in welcher Fachzeitschrift und zu welchem Zeitpunkt das gewesen sein könnte. Mmmhh … die Krawatte, die Überschrift und meine „Jugend“ deuten darauf hin, dass dieser Artikel entweder 1997 oder 1998 erschienen sein könnte. Möglicherweise in der Malerfachzeitschrift „Mappe“ oder im „Handwerk Magazin“.

Kannst Du mich aufklären, lieber Matthias? 

der spannende Blog von Matthias Schultze und Malerfachbetrieb Heyse

besuchen Sie unseren Internet-Showroom für Wandgestaltungen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

  • Matthias Schultze

    Guten Morgen lieber Volker,

    hervorragend, wie Du diesen Artikel in die neuen Medien bringst ;-) Das habe ich meiner lieben Liebe gleich gesagt, als ich den Artikel fand. Nun zur Aufklärung: In der Zeit von 1997-1999 besuchte ich die Faschschule für Farb- und Lacktechnik in Hildesheim. Während dieser Zeit saugte ich mich voll mit wertvollen Tipps aus Fachzeitschriften wie DIE MAPPE, Malerblatt etc. Wichtige Abschnitte markierte ich mir und klebte Post It´s dran. Nun war ich am letzten WE mal wieder bei meinem Vater und half ihm, das Kaminholz zu stapeln. Mein Bauch sprach mit mir, als ich auf dem DAchboden war. Fein säuberlich lagerte ich meine archivierten Hefte damals ein und was sah´ich da? Aus einem Heft sprach Volker mit mir.... So war das, ja ja!!

    Ganz viele liebe Grüße, Dein Freund Matthias

  • Volker Geyer

    Lieber Matthias,

    danke für die Aufklärung. Scheinbar habe ich damals schon zu Dir gesprochen ... jedenfalls was unsere Telefonstrategie betrifft. Dieses Ereignis vom vergangenen Samstag nun finde ich echt klasse und irgendwie ist es für mich kein Zufall. Denn hin und wieder glühen die Drähte ja zwischen uns beiden auf den Social Media Kanälen. Der Austausch mit Dir macht mir sehr viel Freude und ich lerne in manchen Dingen dazu ...

    Viel Sonne für Dich und Dein Team!
    Volker

  • Werner Deck

    Mein lieber Volker,

    das waren noch Zeiten, in jeder Beziehung... ;-))

    Mit farbenfrohen und :-) freundlichen Grüßen, Dein Opti-Maler-Partner
    Werner Deck